Das Seehotel


Heute mal nur ein kleiner Lost Place. Klein, aber nicht fein, leider. Das „Seehotel“ ist nämlich schon komplett durch. Keine Fenster mehr, keine Flächen ohne Graffiti (wenigstens ein paar gute mit dabei), alles bis zum Beton runter „entkernt“ und auch der Beton bröselt. Einziges „Highlight“ ist der Aufzugsmotor sowie der fantastische Blick auf den naheliegenden See.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.