Spreepark Berlin


Da ist man mal bei einem der bekanntesten Lost Place in Deutschland und vergisst den Ordner mit den Fotos. Na ja, wirklich spannend ist es dort nicht mehr. Hoher Zaun und Security auf zwei und vier Beinen sprechen eine eindeutige Sprache – bleib draußen. Habe ich dann auch gemacht, viel gab es eh nicht mehr zu sehen. Die meisten Bäume waren gefällt, entsprechend konnte man auch so noch die Überreste der Attraktionen im „Spreepark“ begutachten.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.